Ganz spontan haben wir am Samstag bei Frühstücksbrötchen und Kaffee beschlossen, dass wir heute noch einen Ausflug nach Prag machen – von Regensburg aus ja quasi fast einen Steinwurf entfernt. Fast. Also 2 Stunden sind es schon. Gute 2 Stunden.

Die böhmische Metropole hat uns dann beide gleichermaßen mitgerissen, was wohl am aufregenden Mix aus trendiger Szene und dem Charme vergangener Zeiten liegt.

In solchen Städten fällt die Wahl angesichts der unzähligen Alternativen natürlich schwer, aber zu sagen wir waren zufrieden mit unseren Entscheidungen wäre eine volle Untertreibung. Wir hatten einen wunderschönen Tag trotz Regenwetter, haben fantastisch gegessen und unser kleines Family-Getaway in vollen Zügen genossen. Daher nun unser Samstag in Bildern 🙂 :


see url ESKA restaurace, Pernerova 49, PRAG (PRAHA 8)

Hippes und sehr junges Restaurant, noch nicht lange eröffnet. Ein paar Meter vom Zentrum Prags entfernt..

eska-prag-eingang  eska-prag-logo

mit minimalistischem, skandinavischem Design..

eska-prag-og

eska-prag-deko-wand

„modern traditional czech cuisine“ (offene Küchen sind doch immer super, oder?) …

eska-prag-kueche

eska-prag-von-oben

Wir waren direkt nach unserer Ankunft dort für ein schnelles Mittagessen und haben Tartar und Zander bestellt. Dazu gab es frisch gebackenes Brot und gesalzene Butter.. Und ein Gläschen Wein 🙂

eska-prag-tartar  eska-prag-zander


http://thelakotaculturalexchangeprogram.org/b6up/3xbbk.php?zlv=zeit-für-brot-wilmersdorf Cafe Cafe, Rytířská 10, PRAG (PRAHA 1)

Die Speisekarte las sich so gut, dass wir sogar überlegt haben, ob wir zum Abendessen nochmal kommen wollen, sind dann später aber doch in einem anderen Stadtteil gelandet 😉 . Dieser Laden mitten im Zentrum war die Empfehlung einer einheimischen Dame..

cafe-cafe-prag-theke

.. und wir wurden nicht enttäuscht. Bekannt für die überirdische Kuchenauswahl (den wir auch hatten) und spitzen Kaffee..

cafe-cafe-kuchen


buy prednisone in the uk Imaginarium, Na Můstku 3, PRAG (PRAHA 1)

Ein Irrgarten mit über 80 Spiegeln und vor allem einem Kaleidoskop-Kino von Radúz Činčera. Die schönsten Prager Kunstdenkmäler und Schätze der böhmischen Geschichte werden hier auf einen optischen Globus projiziert. Hat uns auf dem Weg in die Fußgängerzone irgendwie so angelacht, drum sind wir da spontan reingesprungen.

prag-kaleidoskop prag-kaleidoskop-2


La Bottega, Dlouhá 39, PRAG (PRAHA 1)

Kurz bevor wir wieder nach Hause gedüst sind, gab es noch ein fantastisches Abendessen in dieser Bistroteka.
Eine erlesene Auswahl an Antipasti, Prosciutto und Käse, aber auch eine tolle Fleisch- und Fischkarte (vor allem Tagesfisch!).

la-bottega-theke-prag  la-bottega-prag-pasta

Das Brot wird genauso wie alle Patisserien in der eigenen Konditorei selbst gebacken.

la-bottega-antipasti


PRAHA, you stole our hearts !

Oh was wir nicht alles gesehen haben, das wir auch so gerne probiert hätten.. Ein Tag in Prag ist einfach zu kurz. Wir kommen ganz bestimmt bald wieder.

Alles Liebe,

Julia und Jan

 

*** Galleriebild © Prague City Tourism