follow buy Lyrica with mastercard … denn zugegeben, Fotos von Smoothie Bowls ploppen schon seit geraumer Zeit in meinem Instagram- oder Pinterest-Feed auf. Nie richtig beachtet, diese Frühstücksgemälde. Vielleicht lag das daran, dass ich mir nicht so ganz vorstellen konnte, was diese Bowls eigentlich sind?

http://thermograve.co.uk/portfolio_entries/pos/page/2/ Auf jeden Fall hab ich mich jetzt näher mit ihnen befasst und tadaaaaa – wir haben einen neuen Star auf dem Frühstückstisch.

Das hat mehre Gründe: auch mal wieder super schnell gemacht. Schmecken U-N-glaublich gut. Sind GESUND. Und irgendwie braucht man gar kein Rezept.

Smoothie Bowls sind (eigentlich selbsterklärend) Smoothies zum Löffeln in der Schüssel- also ein bisschen dickflüssiger als ein normaler Smoothie, mit allen möglichen Toppings und eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Für eine große Smoothie Bowl nehme man nehme zum Beispiel:

  • am besten eine gefrorene Banane und
  • etwa eine Tasse gefrorene Himbeeren/ Erdbeeren/ Blaubeeren/ Waldbeeren/ Mangos etc.

Dazu etwa eine Tasse frisches Obst, bspw.:

  • Mango/ Papaya/ Ananas/ Kiwi
  • Apfel/ Birne
  • Nektarine/ Pfirsich/ Aprikose
  • Himbeeren/ Erdbeeren/ Blaubeeren
  • Melone
  • Trauben
  • Orange/ Grapefruit

Optional auch noch eine halbe Tasse Gemüse, bspw.:

  • Karotten
  • Spinat/ Grünkohl/ Rucola/ Salat
  • Rote Beete
  • Avocado

Und Proteine, bspw. in Form von:

  • Griechischem Joghurt/ Hüttenkäse
  • Chia-Samen/ Leinsamen
  • Haferflocken
  • Tofu
  • Mandelmus

Alles in die Küchenmaschine packen und je nachdem, für welches Obst und Gemüse ihr euch entschieden habt, mit etwa einer halben Tasse Flüssigkeit (Wasser, Kokoswasser, Milch, Saft) mixen, bis eine schöne sämige Konsistenz entsteht. In eine Schüssel umfüllen. Und jetzt geht es ums….

Topping! Bspw.: 

  • Frische Beeren/ geschnittenes Obst
  • getrocknetes Obst (Cranberries, Rosinen, Aprikosen, Datteln, Mangos etc.)
  • Goji-Beeren, Chia-Samen
  • Müsli, Haferflocken, Kokosflocken
  • Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Paranüsse, Pistazien
  • Leinsamen, Kürbiskerne
  • Kakaonibs
  • Honig, Ahornsirup, Agavensirup
  • Chocolate Chips

und und und. Also vielleicht auch alles, was bei euch so aus dem Kühlschrank rauspurzelt :).


Ich hab meine Smoothie Bowl heute zubereitet mit einer gefrorenen Banane und Himbeeren, einer frischen Mango, Mandelmus und Wasser, garniert mit Blau, – Johannis- und Gojibeeren, Chiasamen, Haferflocken, selbst gemachtem Granola und jeweils einer halben Khaki und Banane. Klingt gut, oder? Hat auch so geschmeckt 🙂

Ich wünsche euch einen tollen Tag und freue mich über eure Lieblingskreationen!

Liebe Grüße

Julia