here Heute sprechen wir mal ein bisschen über unsere Hochzeit. In unserem letzten Brisant-Beitrag (Hier könnt ihr ihn nochmal sehen) über die Vorbereitungen zu unserer Hochzeit haben wir nämlich erzählt, dass wir gar keinen Wedding Planner haben, sondern alles selbst organisieren. Das kostet natürlich mehr Zeit (und manchmal Nerven),  ist aber auch wunderschön und viel persönlicher. Nach der Ausstrahlung erreichten uns ganz viele Anfragen, wie wir das eigentlich alles machen.

buy Gabapentin 600 mg Wir möchten den Lovebirds unter euch einen Leitfaden geben, der euch dabei helfen wird, euren großen Tag perfekt zu planen.

why is prednisone on back order

Standesamtliche Hochzeit
… übrigens auch Geldbeutel-freundlich. Aber das ist richtig umfangreich und zu einem ausführlichen Beitrag kommen wir im Moment einfach nicht. Wir arbeiten daran.

benadryl tablets 25mg In diesem Post möchten wir euch als Startschuss unserer Hochzeits-reihe hauptsächlich die Papeterie unserer Hochzeit vorstellen.

Für die, die es noch nicht mitbekommen haben: seit dem 31.12.2014 sind wir schon ganz offiziell verheiratet.
Herr und Frau Hartmann.

Was nicht nur bedeutet, dass wir jedes Jahr zu unserem Hochzeitstag ein großes Feuerwerk bekommen, sondern auch, dass sich die Frage „was machen wir denn dieses Jahr an Silvester?“ ganz anders anfühlt. Viel schöner natürlich :). An Silvester 2014 waren wir nur zu zweit, haben uns und unsere frische Ehe genossen. Es war ein kleiner Schritt für Menschheit ;-), aber eine riesen Veränderung für uns. Nun hatten wir unser Gefühl offiziell gemacht. Und damit unsere Freunde und Familie auch was davon haben, holen wir jetzt unsere Hochzeitsfeier nach – aber so richtig !


Unsere Location

Wir lieben Italien und als wir die Suche starteten, wussten wir ziemlich schnell, dass wir unsere Hochzeit im Süden feiern wollen. Der persönliche Bezug zu unserer Location war für uns dabei immer ganz wichtig, wir möchten uns verbunden fühlen mit dem Ort, an dem wir uns nochmal „trauen“. Der Gardasee ist für uns eine Oase, zu der wir kommen, wenn wir mal wieder entschleunigen müssen, durchatmen und Kraft tanken. Als wir die Isola del Garda das erste Mal besichtigt haben, sahen wir uns an und wussten sofort: DAS ist es !

 

Die Idee

Uns schwebte ein Mix vor aus rustikaler, entspannter Gartenhochzeit, eleganten Details und italienischem Lebensgefühl – ein romantisches, fröhliches und glückliches Hochzeitsfest – voller zauberhafter Momente. Daher haben wir auch einen Location-Wechsel: die Trauung selbst auf der Isola del Garda, die Hochzeitsfeier in einem wunderschönen italienischen Garten. So können wir alles, was uns am Herzen liegt, wunderbar verbinden.

 

Hochzeitspapeterie

So viel also mal an Infos vorneweg. Denn die gesamte Hochzeitspapeterie muss ja zum Setting, der Location und Stimmung passen. Ganz wichtig! Man kann sich tolle Inspirationen im Netz suchen, aber die Einladung und alles, was dazu gehört, sollte unbedingt euch und euer Fest widerspiegeln.

Hochzeitspapeterie

Bei der Farb-Range für die Hochzeit haben wir uns daher für Gelb/ Blau/ Grün entschieden, für Sonne (gibt es am Lago ja reichlich) – Wasser (noch mehr 🙂 ) und Berge (z.B. der Monte Baldo). Die klassische Save the Date- Postkarte haben wir übersprungen. Passte vom Timing her nicht mehr. Nachdem wir wussten, dass so eine Reise in den Süden gut geplant sein will, besonders auch für unsere Gäste, hielt unsere erste Einladungskarte vor allem alle wichtigen Infos bereit: Datum, Ort und grober Ablauf unserer Hochzeit mit Hotelempfehlungen. Verpackt auf sechs DIN-A6-Seiten, also drei Postkarten beidseitig bedruckt, in Form einer aufklappbaren Falzkarte – seht ihr auf dem oberen Foto ganz unten.

Einladungskarte

Dazu gab es eine kleine Antwortkarte und die Info, dass weitere Details zur Hochzeit im Juli folgen.

Antwortkarte

Die Detailkarte war dann keine Karte mehr, sondern ein ganzes Info-Booklet, das unsere Gäste dennoch problemlos auf die Hochzeit mitnehmen und die Damen in ihre Handtasche stecken können.

Detailkarte

Gesammelt enthielt das Booklet alle Infos rund um unsere Hochzeit, d.h.

  • sämtliche Treffpunkte, Adressen, Abfahrtszeiten – ggf. mit Übersichts-/, Detailkarten & Timeline
  • sonstige wichtige Informationen (bspw. zum Kinderprogramm und den Geschenken) und Besonderheiten
  • Grundlegendes zur Anreise an den Gardasee
  • und als Goodie noch unsere kulinarischen Highlights rund um den Lago. Soll ja schließlich jeder wissen, wo es das cremigste Eis, das saftigste Fleisch, den frischesten Fisch und das beste Dessert gibt.

Kulinarischer Leitfaden

Unsere Menükarten sind gleichzeitig Cocktailkarten und Namenskärtchen, gedruckt auf Naturkarton, passend zum rustikalen Ambiente im italienischen Garten, in dem die Abendveranstaltung stattfindet. Mehr möchten wir dazu jetzt aber nicht verraten, sonst ist es ja keine Überraschung mehr für unsere Gäste 🙂

Entworfen hat das tolle Paket unsere liebe Freundin Maike Merz vom Büro Mattschwarz

So, das war sie für den Moment, unsere Hochzeitspapeterie. Es fehlen die Tischnummerierungen und die Dankeskarten. Ersteres fällt bei uns streng genommen nicht unter Papeterie, zweites haben wir natürlich noch nicht. Ihr dürft gespannt sein 🙂


In Teil II (klick) gewähren wir euch dann etwas tiefere Einblicke in die weiteren Vorbereitungen zur Hochzeit.
To be continued…

Alles Liebe von den Hartmanns!